TI_Trainingslager 13. – 19. April 2019 – Medulin
  1. Tag: Abfahrt um 4:00 Uhr in Innsbruck, Ankunft um 12:30 in Medulin, zuerst sind wir Mittagessen gegangen, dann gleich in die Unterkunft, nach einer kurzen Pause dann gleich auf den Sportplatz und eine 1. Trainingseinheit gemacht, lockeres Training zum Einstieg, alle waren zwar noch etwas müde haben aber trotzdem gut mitgemacht. Um ca. 19h00 dann das 1. Abendessen in der Pension, dann gab es noch eine kurze Besprechung und Einteilung für die nächsten Tage. Bis bald ihr hört schnell wieder etwas von uns. Bilder:
  2. Tag: 8:00 Uhr Frühstück, um 10:00 Uhr dann auf den Sportplatz zum Vormittagstraining, das Wetter spielt auch mit, zwar kalt aber trotzdem gute Verhältnisse, einen alten Bekannten aus Schwaz haben wir auch getroffen, der hat sich einer Trainingsgruppe aus Kärnten angeschlossen, Emil konnte da auch mitmachen. Alle anderen haben Technik trainiert, eine Gruppe mit Andi Weitsprung eine andere mit Hermann Hürden. War ein super Training, da hat das Mittagessen dann noch besser geschmeckt. Nach der Mittagspause dann um 16:00 Uhr zum Nachmittagstraining, 1 Gruppe hat Tempoläufe gemacht, die 2. Gruppe Lauftechnik und dann noch ein Wurftraining, Ida konnte sich der Klagenfurter Wurfgruppe anschließen.
  3. Tag: Nach dem Frühstück kurze Pause dann wieder auf den Sportplatz und fleißig trainiert, diesmal war wieder Hürdengymnastik und Hürdenläufe am Programm. Nachmittags haben wir wieder Tempoläufe gemacht, mit der 2. Gruppe gab es Vortex bzw. Speerwurftraining, Ida und Theresa konnten mit den Kärntner WerferInnen Kraft bzw. abschließend noch Diskuswerfen.
  4. Tag: Nach dem Frühstück sind wir wieder zum Sportplatz gegangen, eine Gruppe hat Krafttraining gemacht, die 2. Gruppe hat Lauftechnik bzw. Schnelligkeit trainiert, nach dem Mittagessen sind wir heute nach Pula gefahren, dort konnten wir bei perfekten Bedingungen Hochsprung, Speerwurf, Weitsprung und Hürdenlauf trainieren. Nach dem Training sind wir in die Stadt gefahren und haben eine Runde, angefangen von der Römischen Arena zur Altstadt und dem Goldenen Tor und wieder zurück gemacht. Nach dem Abendessen sind alle gleich auf die Zimmer. Wir freuen uns schon auf Morgen, da werden wir gleich nach dem Frühtraining mit dem Schiff eine Rundfahrt machen, wir berichten euch noch ausführlich darüber.
  5. Tag: Ida, Theri, Andi und Lena haben noch vor der Bootsfahrt trainiert, wir sind dann um 12:00 mit dem Schiff zur Südspitze von Istrien, wo Lena und Andi unbedingt in einer Bucht schwimmen gehen mussten, war etwas kalt aber ihnen hats gefallen, dann hatten wir eine etwas längeren Aufenthalt in einer Bucht beim Naturschutzgebiet Kap Kamenjak, einige haben sich dort die Naturschönheiten angeschaut andere sind Laufen gegangen. Wir sind dann so ca. um 17:00 Uhr wieder in Medulin gewesen. Schön war es.
  6. Tag: Heute gleich nach dem Frühstück sind Emil, Ida und Thersa beim Osterlauf an den Start gegangen, super Veranstaltung und tolle Leistungen, Emil ist mit der Spitzengruppe mitgegangen und hat einen hervorragenden Lauf gemacht, Ida und Theresa wollten unter 30 min. (für 5,0 km) laufen das haben beide geschafft. Die weiteren TI Athleten haben die Zeit für 2 weitere Trainingseinheiten genutzt. Am Abend waren wir zu einem Empfang im Arena Hotel Holiday eingeladen, da gab es Kuchen und Getränke für alle und einen Rückblick auf 40 Jahre Leichtathletik Trainingslager Geschichte in Medulin. Zum Abschluss haben mich die Athleten noch zu meinem Geburtstag überrascht.
  7. Tag: Abschied von Medulin und Rückfahrt nach Innsbruck, ein tolles Trainingslager ist zu Ende gegangen, war eine echt phantastische Zeit und hat viel Spass gemacht. Danke für eine super Woche…..

Please like & share: